Access to innate

Access to innate nach D.C. Dr. Douglas Diehl

ist eine Methode zum Stressabbau, zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte, sowie zur Bewältigung von Problemen aus der Vergangenheit.

Bei dieser Behandlung werden ursprüngliche Auslöser für die jeweiligen Krankheiten und Symptome gesucht. Die Methode basiert auf einem Konzept der Chiropraktik und deren Beziehungen zum Nervensystem, wobei es sich im Rahmen der Behandlung um eine Akupressur bestimmter Punkte handelt und nicht um eine chiropraktische Manipulation.

Access ist vielmehr darauf ausgelegt das gesamte Wirrwar zu ordnen, welches wir bewusst oder auch unbewusst in unseren Körperkreisen gespeichert haben ,denn diese Speicherungen können durch die fünf Sinne wieder in Gang gesetzt werden und dadurch z.B. die Produktion von chemischen Botenstoffen auslösen, die entsprechende Stressreaktionen in unserem Körper hervorrufen.

Wo kann access to innate helfen?

Es kann bei allen Formen von körperlichen oder emotionalen Beschwerden wirksam sein, so auch bei Stress, Burn out; Lernstörungen und beruflicher Stagnation.

Diese Behandlungsmethode ist sinnvoll um Konflikte und Krisen zu bewältigen, die Balance und das Wohlbefinden in unserer hektischen Zeit wieder zu finden, belastende Probleme aus der Vergangenheit zu klären. Sie kann aber auch helfen, den Umgang mit anderen Menschen beruflich, sowie privat zu verbessern.

Wie funktioniert diese Methode?

Zunächst werden Körper, Geist und Seele stabilisiert. Diesen Prozess kann man z.B. auch sehr gut mit der orthomolekularen Medizin oder mit spagyrischen Mitteln begleiten. Eine erste Stabilität lässt sich oft nach 3 bis 4 Behandlungen feststellen.

Anschließend folgt eine Klärung bestimmter Verhaltensmuster. Hierbei ist die Dauer von den Behandlungen von den jeweiligem Beschwerdebild und der individuellen Person abhängig.